Über mich

Mit 9 Jahren habe ich angefangen Flöte zu spielen. Es ging schnell vorwärts: schon bald spielte ich „mit den Großen“ in der Stadtmusik Elzach mit.

Silbernes Leistungsabzeichen, goldenes -, erfolgreiche Teilnahmen bei Bundeswettbewerben „Jugend musiziert“, Mitglied im Landesjugendorchester Baden-Württemberg… – Dass ich nach dem Abitur Musik studiere, war für mich klar.

1998-2004 Studium an der Musikhochschule Freiburg in den Studiengängen Diplom-Orchestermusik und Diplom-Musiklehrer. Gehörbildung, Theorie, Klavier…- Hochschulorchester, Vortragsabende, Meisterkurse…

In meinem letzten Studienjahr in der Spielzeit 2003/04 war ich Flöten-Praktikantin beim SWR-Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg. Ein aufregendes Jahr mit einem tollen Orchester: Konzertreisen in ganz Europa, Rundfunkaufnahmen, CD-Einspielungen…

2005 heißt es ab in den Norden:  für ein halbes Jahr war ich als Elternzeitvertretung an der Staatsoper Kiel. So spielt es sich also im Orchestergraben (Oper).

Zeitgleich studierte ich den Aufbaustudiengang Konzertexamen an der Folkwang Hochschule in Essen bei Prof. Gunhild Ott. (Solistendiplom 2008). Hier habe ich viel über die Zusammenhänge zwischen Klang, Wahrnehmung, Körperhaltung, Ausstrahlung gelernt.

Zurück in Freiburg habe ich das gleich in meinen 2 Jahren als Flötenlehrerin für die Musikschule Offenburg angewandt.

2007-2009 spiele ich am Staatstheater Mainz als stellvertretende Soloflöte (50%) und unterrichte.

Diese Kombination gefällt mir.

Ich liebe es, selber in verschiedenen Orchestern und Ensembles zu spielen.

Diese Leidenschaft gebe ich im Unterricht weiter. So entsteht Musik.

Hörbeispiele

Kontaktanfrage